The Link | Masterthesis | Felix Grauer

By admin, 1. Oktober 2014

Das Stadtbild von Köln ist von Individualverkehr im Stau und Parkplatzsuche mit mangelndem Parkraum geprägt. Lebensqualität und Attraktivität der Stadt Köln werden durch Lärm und Abgase durchgehend belastet.
Um gegen diese Problematik anzugehen, muss ein Konzept entwickelt werden, welches auf einer Seite die individuelle Mobilität fördert und auf der anderen Seite die belastenden Nachteile fernhält. Vorstellbar ist ein Netzwerk einer zentralen „Connection-Station“ mit im Stadtgebiet und am Rand der Kölner City angeordneten Ablegern dieser Station.
Diese Gebäude befinden sich an den Verkehrsknotenpunkten und sind zum Parken, Umsteigen, Aufhalten (Motel) und als Ausgangspunkte für geschäftliche und kulturelle, touristische und sportliche Verabredungen gedacht. Von dort aus werden mit alternativen Verkehrsangeboten der urbanen Mobilitätskette die konkreten Ziele erreicht.
Damit bleibt die Mobilität zur City erhalten und entlastet gleichzeitig durch ihre neue Definition den Innenstadtraum: Lebensqualität und Attraktivität profitieren von der neuen Struktur der urbanen Mobilität.
Fazit: Immer mehr Menschen entscheiden sich gegen die Nutzung eines eigenen Autos im Stadtverkehr und greifen auf die vielfältigen Angebote der Mobilitätskette zurück.
Ziel dieser Arbeit ist die Konzeption und Planung eines zentralen Links an einem imponierenden Ort in Köln. Dabei soll das Gesamtkonzept auf andere Städte übertragbar sein und in das Gesamtnetz eingebunden werden. Das Gebäude hat neben der beschriebenen primären Funktion wegen der Erhöhung der Attraktivität und Stärkung der Marke sekundäre Funktionen wie Wohnen, Hotel, Arbeiten, Shoppen, Restaurant/Bar/Café, Kommunizieren und Aufhalten.
Dieses Szenario liefert eine Stadt der Zukunft mit einem Höchstmaß an Attraktivität und Lebensqualität durch die Verbannung von konventionellen und individuellen Fahrzeugen.

© Felix Grauer

the_link_00002

the_link_00003

the_link_00004

the_link_00015

the_link_00016

the_link_00017

the_link_00018

the_link_00019

the_link_00020

the_link_00021